CHARITY

CHARITY

 

YOGALANDO unterstützt Kinder in Not

 

YOGALANDO ist es ein großes Bedürfnis, sich im humanitären Bereich zu engagieren. Insbesondere das Wohl der Kinder dieser Welt liegt uns sehr am Herzen. Dabei ist YOGALANDO der verantwortungsvolle und transparente Umgang mit Spendengeldern ein wichtiges Anliegen.

 

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat der Kindernothilfe e.V. das Spendensiegel des Instituts verliehen. Das Spendensiegel ist Zeichen sorgfältig geprüfter Seriosität und Spendenwürdigkeit. Es wird Kindernothilfe e.V. seit 1992 jährlich zuerkannt. Zudem wurde die Kindernothilfe e.V. im Transparent-Test von Phineo ausgezeichnet: sie zählt demnach zu den zehn transparentesten Spendenorganisationen in Deutschland.

 

YOGALANDO unterstützt deshalb die Kindernothilfe in Ihrem Bestreben, sich weltweit für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Kindern einzusetzen.

 

Wie die Kindernothilfe Spenden einsetzt

 

Die Kindernothilfe informiert ihre Paten und Spender jährlich, wie die eingegangen Spendenmittel verwendet und welche Projekte damit unterstützt werden. Von jedem gespendeten Euro kommen 83,6 Cent den Kindern bzw. Projekten zugute. Die weiteren 16,4 Prozent werden benötigt, um  Werbung- und Verwaltungsausgaben zu decken.

 

Die Spendeneinnahmen ermöglichen es aktuell, 799 Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika mit Partnerorganisationen vor Ort durchzuführen. Damit werden mehr als 1,8 Millionen Mädchen und Jungen in 29 Ländern erreicht. Die Projekte der Kindernothilfe in den Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe gründen auf christlicher Nächstenliebe, sowie Menschen- und Kinderrechten. Wichtige Eckpfeiler der Arbeit sind Hilfe zur Selbsthilfe und Partizipation. Mit dem Großteil der Spendengelder werden Projekte gefördert, deren Ziel es ist, Kindern und ihren Familien ein Leben in Würde zu ermöglichen, ohne Armut, Elend und Gewalt.

 

Die Webpräsenz der Kindernothilfe erreichen Sie unter: 

http://www.kindernothilfe.de/